Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches
auf der Internetseite gültig sind („session-cookies“). Wir verwenden diese ausschließlich während Ihres Besuchs unserer Internetseite.


 

DSC 4127

Das Magazin der Abteilung Paläoanatomie in Poing beherbergt mehrere Millionen Tierreste aus über tausend archäologischen Fundorten. Diese Zeugen vergangener Kulturen datieren vom Paläolithikum bis in die Neuzeit und stammen überwiegend aus dem bayerischen Raum, aber auch von anderen Ausgrabungen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

 

 

 

 

 

 

 

Die Rezentsammlung umfasst ca. 20.000 Individuen, Teilskelette und Einzelknochen und befindet sich an verschiedenen Orten in und bei München:

München, Theresienstraße: • Säugetiere – Europa, Asien, Australien
München, Kaulbachstraße: • Süßwasserfische – Europa, Naher Osten und Afrika
Poing: • Säugetiere – Asien, Afrika, Amerika
• Vögel – weltweit
• Reptilien – weltweit
• Meeresfische – Indo-Pazifik, Mittelmeer, Atlantik
• Süßwasserfische – Amerika
• Otolithensammlung - weltweit
• Mollusken – weltweit

Die Säugetier- und die Fischsammlung sind online durchsuchbar.

 

Kontakt

Adressen:

Kaulbachstr. 37, III. Stock
D-80539 München

Außenstelle Poing
Gruber Str. 64
D-85586 Poing

Anfahrt